Eine wunderbare Freundschaft ging zu Ende.

Am 5.1.2014 lief Kiara über die Regenbogenbrücke.

            Niemand kann erahnen, wie sehr sie uns fehlt.           

1.4.2005 - 5.1.2014

 

 

"ihre" Ecke im Wohnzimmer:

 

Kiaras Grab, wo wir jeden Abend eine Kerze für sie anzünden:

 

eine Karte kam auch:

 

das haben unsere Freundinnen im Forum für Kiara gebastelt:

Liebe Worte aus dem Forum:

 

Am 30.8. waren es 8 Jahre das ein Engel in Hannover landete und

endlich am 31.8. hier einzog.

Mein kleines Mädchen... du fehlst uns soooo sehr.

Es heißt: Zeit heilt alle Wunden... Wir wissen das es nicht stimmt!

 

Testament eines Hundes

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben, denen zu hinterlassen,
die sie lieben.

Ich würde auch solch ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte.
Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner würde ich
mein glückliches Zuhause hinterlassen, meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so geliebten Schoß,
die sanft streichelnden Hand, die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende
helfen wird, gehalten im tröstenden Arm.

Und wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht:
„Nie wieder werde ich einen Hund haben, der Verlust tut viel zu weh!"
Such Dir einen einsamen, ungeliebten Hund aus und gib ihm meinen Platz.
Das ist mein Erbe.
Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles, was ich geben kann.

Nach oben


nPage.de-Seiten: Ein bisschen heile Welt | Lübecker Fellnasen