Früher und jetzt

Hier möchte ich euch gerne zeigen, wie ich mich raus gemacht hab.

Mein Doc sagte damals das ich dringend zunehmen müsse. Aber da ich ziemlich mäkelig bin was das Futter

angeht ging das nicht so schnell. Aber schaut euch einfach mal die Fotos an.

Das war 3 Tage nachdem ich in meinem Haus einziehen durfte.

und so schau ich nun aus dem Fell:

ist schon ein kleiner Unterschied, oder?

Frauchen meint inzwischen, das ich ihr absoluter Traumhund bin.

Sie sagt: ich gestalte den Garten nicht um, laufe nicht weg, höre doch recht gut, vertrage mich mit allen und

und und...

Frauchen meint immer, das wir beiden Dickschädel doch recht gut miteinander harmonieren.

Frauchen mag eben keine Hunde, die dauernd auf Herrchen / Frauchen schauen ob sie alles richtig machen.

Frauchen meint, spätestens beim nächsten Laternenpfahl rennen sie dagegen.

Ich schaue nicht immer auf Herrchen oder Frauchen, aber sie wissen das sie sich bedingungslos auf mich verlassen

können. Und das ist doch mehr wert als ein umgelaufener Laternenpfahl, oder?

Nach oben


nPage.de-Seiten: Alles was mit Natur zu tun hat | www.anwaltrauhut.npage.de